Le Grand Gekritzel Outdoor

SÜBKÜLTÜR AM DIENSTAG, 28.06.2022 um 20:00 Uhr Kritzeln tun wir meistens nebenbei, so entstehen beim Telefonieren oder Grübeln skurrile Werke, die kein Publikum haben. Bei uns schon!  In der Outdoor Edition des Grand Gekritzel erstrahlt unser lauschiger Vorplatz in Weiß – nämlich mit Papier ausgekleidet. Stühle, Tische u. v. m. warten darauf, von Euch bemalt […]

Martha – A Picture Story

SÜBKÜLTÜR AM DIENSTAG, 29.03.2022 um 20:00 Uhr Dokumentarfilm über die legendäre amerikanische Street-Art-Fotografin Martha Cooper. Die Fotografin Martha Cooper gilt als eine der ersten, die Graffiti auf den New Yorker Subway-Zügen und auf den Häuserwänden als eine Form künstlerischen Ausdrucks wertschätzte. Gerade in den 70er Jahren, als Teile der Stadt aufgrund von Aufständen brannten und […]

Finissage zur Ausstellung „Geschriebenes“ von Andrea Wunderlich

SÜBKÜLTÜR AM DIENSTAG, 15.02.2022 um 20:00 Uhr Mit einem sübkültürellen Abend im Haus endet unsere aktuelle NEUNEINHALB-Ausstellung. Bei unserer Finissage könnt ihr nicht nur einen letzten Blick auf die kalligrafischen Werke Andrea Wunderlichs werfen, sondern der Künstlerin auch im Rahmen einer kleinen Performance bei der Arbeit über die Schulter schauen und bei Interesse sogar selbst […]

Kunst mit uns – eine partizipative Ausstellung

SÜBKÜLTÜR AM DIENSTAG, 09.11.2021 um 20:00 Uhr Wir stellen aus!Als passionierte Veranstalter laden wir seit Jahren Künstler*innen zu uns ins Haus ein. Doch auch in uns – im Orgateam der Sübkültür und in unserem kunstinteressierten Publikum – schlummert manch kreativer Kopf. Bei dieser Ausstellung stellen wir aus! Ob Fotografie, Malerei, Objekt, Videokunst o. ä., wir […]

Lena Wenz: It’s Cowtime

SÜBKÜLTÜR AM DIENSTAG, 5.10.2021 um 20:00 Uhr Lebenshof statt Schlachthof: Lena Wenz präsentiert Werke rund ums Rind Lena Wenz ist Grafikerin und Illustratorin – und sie liebt Kühe! Ihr Herz schlägt für Rinder, die so viel mehr sind als Fleisch- und Milchlieferanten. Mit ihren Bildern fängt sie die Persönlichkeit der Tiere ein. Die Ausstellung zeigt […]

Cunst statt Corona!

SÜBKÜLTÜR AM DIENSTAG, 13.07.2021 um 20:00 Uhr Die Pandemie hat nicht nur unser Leben verändert, auch die Kunst hat auf das Thema reagiert. Mal nachdenklich, mal warnend, mal mit Humor. Und auch frühere Werke lassen sich durch Isolationserfahrungen und einen völlig veränderten Alltag neu sehen. Auf dem Facebook-Portal „Kunst in Bayreuth“ wurden viele solcher Werke […]

Le Grand Gekritzel VI

SÜBKÜLTÜR AM DIENSTAG, 07.07.2020 um 20:00 Uhr Stifte raus! Bei der sechsten Ausgabe einer unserer Lieblingsveranstaltungen erwarten euch vor Ort in der Kämmereigasse 9 1/2 mit Papier verkleidete Wände und Tische, die dazu einladen, euch hemmungslos auszutoben – ob mit Stiften oder Aquarell, bunt oder einfarbig, gemalt oder gekritzelt. Auch Texte sind natürlich herzlich willkommen, […]

Sübtext: Corona-Sessions

SÜBKÜLTÜR AM DIENSTAG, 05.05.2020 um 20:00 Uhr Corona-Sessions-Lesung und Performanz-Lesung und Performanz zwischen Blockwärtern, Dosenbier, Klopapier und Erdbeermündern.  Von und mit:Dirk MentropThaddäus Zucker So oder ähnlich hätte es analog sein können. Nun kommt es komprimiert und digital, „aus gebenem Anlass“ dem Anlass entsprechend. Kurioses, freies, rituelles entsteht, vielleicht Prosa, vielleicht Performance, vielleicht Wahnsinn. Wer weiss […]

Kunst aus Plastikmüll: Mbongeni Buthelezi

SÜBKÜLTÜR AM DIENSTAG, 18.02.2020 um 20:00 Uhr Kunst, Wissenschaft, Politik – drei sehr unterschiedliche Bereiche, die an diesem Abend bei uns jedoch zusammen kommen. Der südafrikanische Künstler Mbongeni Buthelezi ist zu Gast und stellt seine Arbeit vor, mit der er zur Zeit artist in residence am Iwalewahaus ist. Er ist bekannt für seine sehr großformatigen […]

Untergrund-Kunzt aus Trier

SÜBKÜLTÜR AM DIENSTAG, 11.02.2020 um 20:00 Uhr Bayreuth, du hast es so gewollt!Thaddäus Zucker, Dirk Mentrop und Jenz Diekmann kommen. Aus Trier, zu uns. Da ist nämlich so Einiges los: Die traditionsreiche Stadt bietet einen Nährboden für Untergründiges und Abseitiges. Zwischen Amphitheater und Römerbrücke haben sich ganz autonome Kunstbiotope entwickelt – eigenwillig, ausdrucksstark und kompromisslos.Die […]