Ihr findet uns endlich wieder jeden Dienstag um 20:00 Uhr
in unseren neuen Räumlichkeiten am Gerberplatz!


„Die Sieben“ von und mit Nora Oeser

SÜBKÜLTÜR AM DIENSTAG, 27.07.2021 um 20:00 Uhr

Gier – Neid – Hochmut? Welche Sünde ist Ihr Laster? An einem Abend voll tiefsinniger und absurder Gedanken stellt Nora Oeser (u. a. Theater Hof, Studiobühne Bayreuth) die Schattenseiten der Gesellschaft und des Menschseins dar. Warum sind die Menschen so, wie sie sind? Was geht in uns vor, wenn wir uns immer wieder versündigen? Warum ist eine Sünde überhaupt eine Sünde? Was macht Menschsein aus? Es erwarten Sie düstere Reflexionen der innersten Abgründe des menschlichen Bewusstseins und Denkanstöße, über die Grundsätze des Lebens zu sinnieren. „Ich schwemme es hinweg, dass ich nicht göttlich sein kann!“

Mit Textvorlagen von Peter Altenberg, Georg Büchner, Fjodor Dostojewksi, Dario Fo, Eugéne Ionesco, Franca Rame, Werner Schwab, August Strindberg, Richard Voß und anderen.

Eintritt: 2 €

Süb Slam #10 | Eure Heimat für lokale Wortakrobat*innen

SÜBKÜLTÜR AM DIENSTAG, 03.08.2021 um 20:00 Uhr

Der kleinste Slam Bayerns kehrt endlich wieder zurück und hält Einzug in seine neue Heimat im Kulturhaus NEUNEINHALB. In kuscheliger Wohnzimmeratmosphäre lädt Moderator Steven wieder lokale und regionale Slammer*innen zum Wettstreit.

Dieses Mal mit dabei: The one and only Maestro Confusione (Foto), die Nürnberger Slammerin Lucia Leonhardt und Billy Reuschel. Und: Einen Platz halten wir noch für euch frei, denn der Süb Slam ist auch eine Chance für alle, die selbst einmal auf einer Slam-Bühne stehen wollen. Wer Lust hat, sich einmal ausprobieren, kann sich gleich unter sueb-slam@web.de melden.

Foto: Andi Potanus